Zurück zu der Übersicht der Projekte

Quickborn, Harksheider Weg

Metropolregion Hamburg
Quickborn, FrontansichtQuickborn, FrontansichtQuickborn, Vogelperspektive

Ausstattung

3-fach Verglassung

Badezimmer Vollausstattung

Einbauküche + Küchengeräte

Pkw-Stellplatz / Tiefgarage

Balkone / Terrasse

Hochwertige Bodenbeläge

Kellerraum

Aufzug

450.000 € - 450.000 €

Kaufpreis

9

Wohneinheiten

9,2 %

EK-Rendite

4 - 4

Zimmer

N/A

Wohnfläche

2020

Fertigstellung

Highlights in der Nähe

Quickborn, Harksheider Weg

Objektbeschreibung

In Quickborn errichtet die DFK Bau GmbH als Tochterunternehmen der DFK Deutsches Finanzkontor AG neun neue Reihenhäuser. Die in moderner Bauweise hergestellten Wohneinheiten bieten großzügige Wohnflächen zwischen 128 und 135 Quadratmetern. Diese verfügen über vier Zimmer, eine Küche, einen Hauswirtschaftsraum, zwei Badezimmer und ein Gäste-WC. Die Räume verteilen sich über drei Etagen. Da die Häuser ohne Keller gebaut werden, ist im Dachgeschoss zusätzlich ein geräumiger Abstellraum eingeplant.

Für gesteigerten Wohnkomfort sorgen eine dezentrale Lüftungsanlage sowie eine Fußbodenheizung. Letztere wird mit Gas betrieben, verfügt aber außerdem über einen Solarspeicher. Die weitere Ausstattung präsentiert sich hochwertig. So werden zum Beispiel die offenen Wangentreppen aus Vollholz gefertigt. Dies setzt sich in den Badezimmern mit exklusiven Armaturen und Badmöbel namhafter deutscher Hersteller fort. Hinzu kommen funktional und optisch ansprechende Einbauküchen.

In der Außenansicht dominiert die Fassadengestaltung mit hochwertigem Verblendstein. Die Dämmung der Fassade entspricht den aktuellen Standards. Im Außenbereich ist jedem Reihenhaus eine Terrasse mit eigenem Garten und ein Außenstellplatz zugeordnet. Außerdem sind Fahrradstellplätze vorgesehen.

Die Reihenhäuser werden voraussichtlich im III. Quartal 2020 fertiggestellt und stehen dann als attraktive Anlageobjekte in bester Lage zur Verfügung.

...

Mehr>

Lagebeschreibung

Quickborn liegt circa 20 Kilometer nordwestlich der Hansestadt Hamburg im schleswig-holsteinischen Kreis Pinneberg. Mit einer eigenen Auffahrt zur wichtigen Nord-Süd-Achse – der Autobahn 7 – sowie einem ausgezeichneten Angebot im Bereich des öffentlichen Nahverkehrs ist die Stadt verkehrstechnisch bestens angebunden. So dauert die Fahrt nach Hamburg mit dem Auto, je nach Ziel, 20 bis 30 Minuten. Vom zentral gelegenen Haltepunkt Quickborn ist die Hamburger Innenstadt mit der AKN-Eisenbahn in rund 30 Minuten zu erreichen. Diese Fahrzeit wird sich noch einmal verkürzen, wenn Quickborn in den kommenden Jahren an das Hamburger S-Bahn-Netz angeschlossen wird. Neben den AKN-Bahnen verkehren mehrere Buslinien in und um die Stadt. Darüber hinaus befinden sich mit Hamburg, Kiel und Lübeck insgesamt drei Flughäfen im Einzugsgebiet. Dabei ist der Airport Hamburg 17 Kilometer und die Flughäfen Kiel und Lübeck jeweils circa 80 Kilometer entfernt.

Die hier angebotenen Wohnungen befinden sich direkt im Quickborner Stadtkern. So ist der Bahnhof zu Fuß in nur fünf Minuten erreichbar. Und auch die meisten Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in einem Radius von zehn Gehminuten rund um das Objekt.

...

Mehr>

Bautagebuch

November 2020

Aktueller Stand
1.jpg
10.jpg
11.jpg
12.jpg
13.jpg
+73